Corona-Vorsichtsregeln
Aufgrund des verschärften Lockdowns, der am Dienstag, 17.11.2020, um 0.00 in Kraft tritt, gilt im Stift Lilienfeld Folgendes:

GESCHLOSSEN:
- Die Stiftsführungen, Stiftsbesichtigungen und Nächtigungen sind nicht möglich.
- Die Teilnahme an den Gottesdiensten ist nicht möglich.
- Der Klosterladen ist geschlossen.
- Die Pfarrkanzlei der Stiftspfarre Lilienfeld bleibt geschlossen.

GEÖFFNET:
- Die Stiftsbasilika ist täglich von 9-12 Uhr und von 13.30-16.30 Uhr geöffnet, zum persönlichen Gebet. Beim Betreten der Stiftsbasilika muss ein Mund-Nasenschutz getragen werden. Sollte sich auch jemand anderer gerade in der Stiftsbasilika befinden, ist auf den Mindestabstand (1 Meter) zu achten.
- Von der Stiftstaverne kann am Freitag, Samstag und Sonntag jeweils zwischen 11 und 14 Uhr reserviertes Essen abgeholt werden. Dieses Essen soll unter 0664-8548319 oder stiftstaverne@stift-lilienfeld.at vorbestellt werden. Die Speisen und Getränke dürfen nicht im Umkreis von 50 Metern um die Stiftstaverne konsumiert werden. Bei der Abholung ist auf den Mindestabstand (1 Meter) zu achten und ein Mund-Nasenschutz zu tragen (siehe: https://gastronews.wien/2020/11/harter-lockdown/)
- Die Stiftspforte bleibt für Telefonanrufe erreichbar: 02762-52420. Wochentags 9-12 Uhr und 13.30-16.30 Uhr, an Sonn- und Feiertagen: 13.30-16.30 Uhr
- Die Pfarrkanzlei der Stiftspfarre Lilienfeld bleibt für Telefonanrufe erreichbar: 02762-52420-18. Montag und Freitag: 9-11 Uhr.