ab 28. Dezember 2020

Seit Montag, 8. Februar 2021, gilt im Stift Lilienfeld folgende Regelung bezüglich Corona-Schutz:

GESCHLOSSEN:
Die Stiftsführungen sind nicht möglich. Der Beherbergungsbetrieb ist geschlossen.

GEÖFFNET:
Die Stiftsbasilika ist täglich von 9-12 Uhr und von 13.30-16.30 Uhr geöffnet. Die Gottesdienste sind öffentlich zugänglich.
Beim Betreten der Stiftsbasilika muss ein Mund-Nasenschutz getragen werden. Es ist auf den Mindestabstand (2 Meter) zu anderen Personen zu achten.


Von der Stiftstaverne kann am Freitag, Samstag und Sonntag jeweils zwischen 11 und 14 Uhr reserviertes Essen abgeholt werden. Dieses Essen soll unter 0664-8548319 oder stiftstaverne@stift-lilienfeld.at vorbestellt werden. Die Speisen und Getränke dürfen nicht im Umkreis von 50 Metern um die Stiftstaverne konsumiert werden. Bei der Abholung ist auf den Mindestabstand (1 Meter) zu achten und ein Mund-Nasenschutz zu tragen (siehe: https://gastronews.wien/2020/11/harter-lockdown/ )

Die Stiftspforte und der Klosterladen sind geöffnet und bleiben auch für Telefonanrufe erreichbar: 02762-52420. Wochentags 9-12 Uhr und 13.30-16.30 Uhr, an Sonn- und Feiertagen: 13.30-16.30 Uhr.
Die Besichtigung von Kreuzgang, Kapitelsaal und Stiftsbasilika ist (mit Audio-Guide) zu den Öffnungszeiten der Stiftspforte möglich.
Die Pfarrkanzlei der Stiftspfarre Lilienfeld ist geöffnet und bleibt auch für Telefonanrufe erreichbar: 02762-52420-18. Montag und Freitag: 9-11 Uhr.
Die Beherbergung von Personen ist nur aus beruflichen Gründen möglich. Anmeldung bei der Stiftspforte.